T Chi Chuan
Die Stäbe











UNION
TAI
CHI
CHUAN

Das, was man nennt die Stäbe: sind eine Disziplin, wo man zwei Stäbe von 80 bis 90 benutzt cm.

Michèle Roldes Michèle Roldes Michèle Roldes Michèle Roldes Michèle Roldes


Ein Stab in jeder Hand und jeder Stab führen alternativ eine andere Bewegung durch, gefolgt von einer ähnlichen Bewegung. Ein Stab in jeder Hand und jeder Stab führen alternativ eine andere Bewegung durch, gefolgt von einer ähnlichen Bewegung. Die Seitenkoordinierung wird stark in dieser Disziplin konsultiert.

Die Benutzung der Stäbe wird von Reisen, von Umkehr und von Schnellsprüngen begleitet.
Man findet die Kreise, wieder, das Ende eines milkshakes, das den Beginn abgewehrt bewirkt. Daher einige finden sich erste Grundsätze Taï Chi Chuan wieder dort; abgewehrt entwickelt gepreßt...

Michèle Roldes Michèle Roldes Michèle Roldes Michèle Roldes
Rodolphe Caraly Rodolphe Caraly Rodolphe Caraly
Laurence Thomas Roldes Laurence Thomas Roldes Laurence Thomas Roldes
Laurence Thomas Roldes Laurence Thomas Roldes Laurence Thomas Roldes Laurence Thomas Roldes Laurence Thomas Roldes

© 2004 M. Roldes
Lehrer
Tai
Chi
Chuan
Links
 
 
 
Der langsame Teil
Das tai chi kong
Das tui shu
Der schnelle Teil
Die Ecken
Der Säbel
Der Familienteil
Die Klinge
Die san shu
Der zweite Säbel
Die Stäbe
Der doppelte Säbel
Der Pfosten
Das hard tcc
Die Doppel-Haken Schwert
Die Dolche
Entschuldigen Sie meine Fehler maschineller Übersetzung, diese Seite ist nicht von meinem Re- Leser noch einmal durchgelesen worden.

working
in progress