T Chi Chuan
Der Pfosten











UNION
TAI
CHI
CHUAN

Eine 2m80holzstange wird in strengen Reisen an zwei und in gezielten Angriffen benutzt: Herz, Kopf, Kniee, Schultern.
Diese Übung ist, bereits von Teil sehr physisch die Länge der Stange, mit der es sich empfiehlt, nicht die brutale Kraft, sondern die Festigkeit dann des Teils zu benutzen die energische Mobilisierung, die für die Ausführung der Bewegungen notwendig ist.
Die erste Benutzung besteht darin, die Stange des Partners zu treffen, ohne es zu brechen, noch seines zu brechen.
Die zweite Praxis besteht darin, vorher in Reisen zu lernen in sowohl als auch Angreifer die höher angegebenen lebenswichtigen Punkte erreichen, und in den Reisen schiebt auf, die Stange des Angreifers abzuwehren.
Es handelt sich um eine Entwicklung an zwei.


© 2004 M. Roldes

Lehrer
Tai
Chi
Chuan
Links
 
 
 
Der langsame Teil
Das tai chi kong
Das tui shu
Der schnelle Teil
Die Ecken
Der Säbel
Der Familienteil
Die Klinge
Die san shu
Der zweite Säbel
Die Stäbe
Der doppelte Säbel
Der Pfosten
Das hard tcc
Die Doppel-Haken Schwert
Die Dolche
Entschuldigen Sie meine Fehler maschineller Übersetzung, diese Seite ist nicht von meinem Re- Leser noch einmal durchgelesen worden.

working
in progress